Telefone verwalten - Provisionierung / Erstkonfiguration

Unter Provisionierung versteht man das automatische Bereitstellen der Konfiguration für die anzubindenden Telefone. Hierzu kann man aus dem Admin heraus direkt die Konfigurationsparameter in die anzubindenden Telefone übertragen. Dies umfasst neben dem zu kontaktierenden Servernamen / IP-Adresse, das passende Verbindungsprotokoll (TCP, UDP, TLS) den Benutzernamen und das Passwort für die Anmeldung (Siehe hierzu auch Telefon Verbindung).Die Konfiguration der Telefone wird über das WebInterface vorgenommen. Sind zum Zugriff auf das Telefon spezielle Anmeldedaten nötig, können Sie diese unter Optionen hinterlegen. Wenn Sie spezielle Verbindungsoptionen provisionieren müssen, können Sie diese unter Optionen einstellen.

Telefone suchen
Über einen Broadcast werden alle vom Rechner lokal erreichbaren Telefone gefunden. Sollte ein anzubindendes Telefon über diesen Mechanismus nicht gefunden werden, können Sie es durch Eingabe der IP-Adresse manuell hinzufügen.

Ausgewählte Telefone provisionieren
Speichert die unter Optionen eingestellten Provisionierungsdaten in das Telefon. Wenn notwendig und unter Optionen aktiviert, wird das Telefon hierbei automatisch neu gestartet.

Provisionierung entfernen
Wenn Sie die Provisionierungsdaten auf bestimmten Telefonen entfernen möchten selektieren Sie diese in der Liste und wählen Sie im Kontextmenü Provisionierung entfernen. Wenn notwendig und unter Optionen aktiviert, wird das Telefon hierbei automatisch neu gestartet.

Sollte eine automatische Konfiguration für Ihre Telefone nicht möglich sein, finden Sie hier Hinweise welche Einstellungen vorgenommen werden müssen:
Einstellungen für Auerswald Telefone
Einstellungen für Mitel Telefone
Einstellungen für snom Telefone
Einstellungen für Yealink Telefone

Version 5.0