Reguläre Ausdrücke

Reguläre Ausdrücke sind Muster nach denen eine Zeichenkette durchsucht werden kann. Man kann damit feststellen, ob die Zeichenkette bestimmten Vorgaben entspricht (Länge, beginnt mit bestimmten Zahlen, etc.), oder um bestimmte Teile der Zeichenkette zu ersetzen.

Suchen nach
Dieser Ausdruck wird auf die Zeichenkette angewendet. Wird eine Übereinstimmung festgestellt, so wird die Zeichenkette durch den Ausdruck in Ersetzen durch ersetzt.
Tipp: Das Caret Zeichen (^) finden Sie auf der deutschen Tastatur ganz links oben.

Erlaubte Ausdrücke:

Zeichen Beschreibung
^ Der Anfang der Zeichenkette. Der Ausdruck "^0" findet die "0" nur am Anfang der Rufnummer.
^ Das Caret direkt nach der linken Klammer ([) hat eine andere Bedeutung. Es wird verwendet um die weiteren Zeichen innerhalb der Klammer auszunehmen. Der Ausdruck "[^0-8]" erlaubt nur Ziffern von 0 bis 8.
$ Das Dollar Zeichen bezeichnet das Ende der Zeichenkette. Der Ausdruck "152$" ist nur für Rufnummern gültig, die mit "152" aufhören.
| Die Pipe erlaubt beide Zeichen zwischen denen es steht. Der Ausdruck  "8|9" erlaubt "8" oder "9".
. Der Punkt erlaubt jedes Zeichen (oder jede Ziffer).
* Der Stern zeigt an, dass das Zeichen links davon 0 mal oder öfter vorhanden sein muss.
+ Das Plus ist ähnlich zum Stern, nur dass das Zeichen links davon mindestens einmal vorhanden sein muss.
? Das Fragezeichen zeigt an, dass das Zeichen links von ihm 0 oder 1 mal vorhanden sein muss.
() Die runde Klammer markiert die Ausdrücke, die im Ersetzen durch-Feld verfügbar sind.
[] Die eckige Klammer signalisiert eine Menge von Zeichen, die an dieser Stelle erlaubt sind.

Ersetzen durch
Sofern eine Übereinstimmung mit der Zeichenkette gefunden wurde, so wird die Zeichenkette durch den hier eingegebenen Ausdruck ersetzt. Hier können Teile der gefundenen Zeichenkette eingefügt werden:
\1 gibt den ersten durch "( )" markierten Ausdruck des Suchen nach Feldes aus.
\2 den zweiten usw.

Beispiele:

Effekt Suchen nach Ersetzen durch
Entfernen einer führenden 0 ^0(.*) \1
Ersetzen von 80 am Anfang einer Nummer (z.B. gezielte Amtsholung) durch 0 ^80(.*) 0\1
Entfernen einer privaten Pin Nummer die am Anfang der Rufnummer durch 50xxx eingeleitet wird ^50[0-9][0-9][0-9](.*) \1
Unterdrücken aller Rufnummern, die intern (3-stellig) signalisiert werden ^[0-9][0-9][0-9]$
Hinzufügen einer Amtskennziffer (führende 0) für alle Rufnummern mit mehr als 3 Ziffern ^([0-9][0-9][0-9].+) 0\1
Hinzufügen der Anlagen Basisrufnummer (03012345) an alle internen Rufnummern (1 bis 3 stellig) ^([0-9][0-9]?[0-9]?)$ 03012345\1
Hinzufügen der eigenen Vorwahl zu allen Rufnummern die nicht mit einer 0 beginnen und mindestens 4-stellig (nicht intern) sind. ^([^0][0-9][0-9][0-9].*) 08151\1

Version 6.1