Update-Dienst

Am Arbeitsplatz kann mit estos ProCall der Update-Dienst installiert werden.

Dieser System Dienst prüft regelmäßig, ob auf dem estos UCServer eine neue Version von estos ProCall zur Verfügung steht. Wird eine neue Version gefunden, so wird diese automatisch am Arbeitsplatz installiert. Während des Update-Vorgangs wird dem Benutzer, der an der Konsole des Computers angemeldet ist, der Fortschritt des Updates angezeigt.

Der Update-Dienst besteht aus drei Anwendungen:

  • EACuSrv.exe
    Prüft in regelmäßigen Abständen, ob eine neue Softwareversion am Server verfügbar ist, lädt diese auf den Client und startet den Update-Prozess.
    Die Anwendung wird als Systemdienst registriert und läuft auch ohne angemeldeten Benutzer.
  • EClnSet.exe
    Hilfsapplikation die die Installation des Updates durchführt.
  • EClnProg.exe
    Hilfsapplikation die dem angemeldeten Benutzer über ein anstehendes Update und den Updatefortschritt informiert.
    Wird im Kontext des angemeldeten Benutzers gestartet um die Informationen in seiner Session anzeigen zu können.

Wenn Sie estos ProCall Arbeitsplätze in unterschiedlichen Sprachen einsetzen, müssen Sie am Server im Verzeichnis für das Client-Update die jeweiligen Sprachen vorhalten. Bei der Installation des Servers wird standardmäßig nur die Sprache des Servers mitinstalliert. Weitere Client-Installationspakete für die unterschiedlichen Sprachen müssen Sie manuell in das Updateverzeichnis kopieren.
Näheres hierzu unter Update-Server.

Siehe auch:
Software-Verteilung

Version 6.0