Least Cost Routing

Unter Least Cost Routing (LCR) versteht man die automatische Auswahl des günstigsten Call-by-Call Anbieters für ein Telefongespräch. Damit der Server LCR anbieten kann müssen Regeln konfiguriert werden. Diese können Wahlweise manuell angelegt oder von verschiedenen Web-Diensten importiert werden.

Informationen zu verschiedenen Anbietern von LCR-Tabellen sind im Internet unter www.estos.de/produkte/unified-communications/procall4plusenterprise/lcr.html hinterlegt.

  • Provider
    Die Liste der Provider enthält alle hinterlegten Call-by-Call Provider mit deren Netzvorwahl.
  • Zonen
    Die Liste der Zonen enthält alle Tarifzonen die für das Least Cost Routing unterschieden werden sollen.
  • Zuordnung der Zonen zu Providern
    Durch die Zuordnung der Provider weiß das System wann es welchen Provider verwenden muss. Neben der Unterscheidung der Wochentage (Montag-Freitag/Samstag/Sonntag) können die Provider in Abhängigkeit der Uhrzeit den konfigurierten Zonen zugewiesen werden.

Zurücksetzen
Löscht die gesamten LCR Einstellungen.

Importieren und Exportieren
Die LCR-Einstellungen können im- und exportieren werden. Hierbei werden folgende Formate unterstützt:

  • Eigenes LCR-Datenformat (*.lcrxml)
  • Agfeo LCR-Datenformat (*.lcr)
    Für Deutschland können LCR-Daten in diesem Format von einigen Anbietern im Internet bezogen werden.

Version 6.0