Anrufaufzeichnung

Im estos UCServer ist eine Funktion für das Aufzeichnen von Telefonanrufen integriert. Die Anrufaufzeichnung wird über eine Dreierkonferenz mit einer ISDN-Karte (mit CAPI-Treiber) realisiert. Führt ein Benutzer ein Telefongespräch und initiiert eine Aufzeichnung, so wird am Telefon des Benutzers eine Dreierkonferenz mit der ISDN-Karte eingeleitet. Der estos UCServer erkennt den Benutzer anhand seiner Rufnummer und zeichnet das Gespräch auf. Am Ende des Gesprächs wird die Aufzeichnung als Dateianhang per E-Mail an den Benutzer zugestellt. Dazu muss in der Konfiguration der Benutzer eine E-Mail Adresse konfiguriert sein und der E-Mail-Versand eingerichtet werden.

  • MSN(s) der ISDN Karte
    Geben Sie hier eine Rufnummer ein, unter der die ISDN-Karte innerhalb der Telefonanlage erreichbar ist. Sie können auch mehrere Rufnummern mit ";" getrennt eingeben. Es wird mindestens eine Rufnummer benötigt, auch wenn die Option "Alle Anrufe entgegennehmen" gesetzt ist. Die Rufnummer wird verwendet um Rufe anzunehmen und um die Dreierkonferenz aufzubauen.
  • Maximale Anzahl gleichzeitiger Verbindungen
    Geben Sie hier an, wieviele Verbindungen gleichzeitig mit der ISDN-Karte zulässig sind.
  • Standort für Rufnummernformatierung
    Damit der auf der ISDN-Karte ankommende Anruf einem Benutzer zugeordnet werden kann muss die vom CAPI-Treiber gemeldete Rufnummer formatiert werden. Geben Sie hier den Standort ein unter dem die ISDN-Karte an der Telefonnanlage angebunden ist.
  • Audiokomprimierung einschalten
    Die Aufzeichnung erfolgt entweder im Format wav (PCM 8 Bit, 8kHz, mono) oder in einem komprimierenden Audioformat.
    Für die Unterstützung von komprimierten Audioformaten (z.B. MP3) wird zusätzliche Software benötigt. Empfohlen wird der Einsatz des Lame MP3 Encoders, da dieser besonders einfach zu integrieren ist.
    Dazu wird einfach das Programm 'lame.exe' und dazugehörende DLLs in das UCServer Installationsverzeichnis kopiert und in der Administrationsoberfläche dann die Audiokomprimierung eingeschaltet.
  • Alle Anrufe entgegennehmen
    Wenn Sie diese Option aktivieren, werden alle Anrufe auf dem CAPI-Gerät entgegen genommen, unabhängig davon welche Rufnummer gerufen wurde. Diese Option sollten Sie nur dann verwenden, wenn Ihr Telefonsystem die CAPI-Informationen nicht richtig aufbereitet und die entsprechende Informationen nicht überträgt. Aktivieren Sie diese Option nicht, wenn das CAPI-Gerät von verschiedenen Anwendungen (FAX, Voice, etc) genutzt wird.

Version 6.0