Diagnose

In diesem Dialog kann der Dienst beendet und gestartet werden und es wird der aktuelle Status des Dienstes angezeigt. Außerdem können hier die Log Dateien zur Diagnose von Problemen konfiguriert werden.

Status
Wenn der Dienst läuft werden hier Informationen über den letzten Replikationsvorgang angezeigt, ansonsten der Status des Dienstes. Mit den entsprechenden Schaltflächen kann der Dienst gestartet und beendet werden.

Logging

  • Log Level
    Stellen Sie hier ein, wie viel Information in die Log Dateien geschrieben wird.

  • Maximale Größe einer Log Datei
    Es werden mehrere Log Dateien geschrieben. Jede Log Datei wird zyklisch neu angelegt, wenn die hier eingestellte Größe in MB überschritten ist.

  • Log Datei Verzeichnis
    In diesem Verzeichnis werden die Log Dateien abgelegt. Beachten Sie, dass der Dienst entsprechende Schreibrechte auf dieses Verzeichnis benötigt.

Zusätzlich zu der Log Datei werden wichtige Meldungen auch in der Ereignisanzeige vom System eingetragen. Dazu wird dort ein eigenes Anwendungslog mit Namen "EEWSCalSvc" angelegt, in das die Meldungen geschrieben werden.

Info
Hier wird die Versionsnummer des Dienstes angezeigt.

Version 6.0