Aktionen

estos ProCall One R2 automatisieren
estos ProCall One R2 gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Vielzahl von Aktionen beim Eintreffen eines bestimmen Ereignisses (z.B. Klingeln des Telefons) auszuführen. Eine Übersicht der verfügbaren Ereignisse gibt die nachstehende Tabelle:

Ereignis Beschreibung
Bei ankommendem Anruf Das Ereignis tritt ein, wenn bei Ihnen das Telefon klingelt.
Bei abgehendem Anruf Das Ereignis tritt ein, wenn Sie einen Ruf aufbauen und bei Ihrem Gesprächspartner das Telefon klingelt.
Bei Gesprächsende Das Ereignis tritt ein, wenn der Anruf (nicht verbunden) oder das Gespräch (verbunden) beendet wurde.
Bei Gesprächsannahme Das Ereignis tritt ein, wenn Sie ein ankommendes Gespräch annehmen oder Ihr Gesprächspartner bei einem abgehenden Gespräch annimmt.
Bei Änderung der Gegenstelle Das Ereignis tritt ein, wenn sich die Gegenstelle im Gespräch ändert.
Bei Termin (beschäftigt) Das Ereignis tritt ein, wenn ein in Outlook® eingetragener Termin zuschlägt, der mit dem Attribut "beschäftigt" gekennzeichnet ist.
Bei Termin (abwesend) Das Ereignis tritt ein, wenn ein in Outlook® eingetragener Termin zuschlägt, der mit dem Attribut "abwesend" gekennzeichnet ist.
Automatisch geöffnetes Kontaktdetailfenster Das Ereignis tritt ein, wenn ein Kontaktdetailfenster automatisch von estos ProCall One R2 (z.B. durch eine Aktion gesteuert) geöffnet wurde.
Nach xx Minuten Leerlauf Das Ereignis tritt ein, wenn Sie xx Minuten keine Taste gedrückt und Ihre Maus nicht bewegt haben.

Neue Aktion anlegen

  1. Klicken Sie auf Neue Aktion hinzufügen und wählen Sie das Ereignis, zu dem die Aktion künftig ausgeführt werden soll.
  2. Klicken Sie auf Aktion auswählen und wählen Sie die Aktion, die beim gewählten Ereignis ausgeführt werden soll.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Haken links neben dem gewählten Ereignis aktiv (ausgewählt) ist. Soll eine Aktion nur temporär nicht ausgeführt werden, so wählen Sie den Haken ab.

Aktionen aktivieren/deaktivieren

Sie können eine Aktion für den späteren Gebrauch erstellen oder eine bereits erstellte Aktion vorübergehend deaktivieren, wenn Sie den Haken links neben dem Ereignisfeld abwählen. Sobald Sie den Haken wieder setzen, wird die Aktion beim Eintreffen des Ereignisses wieder ausgeführt.

Aktionen entfernen

Aktionen, die nicht mehr benötigt werden, können jederzeit mit der Schaltfläche "Löschen" entfernt werden. Dazu müssen Sie die zu entfernende Aktionszeile zunächst markieren. Alternativ können Sie im Ereignisfeld den Eintrag Aktion entfernen wählen.

Aktionsfilter verwenden

estos ProCall One R2 erlaubt es Ihnen, bestimmte Ereignisse durch Aktionsfilter einzugrenzen bzw. genauer zu beschreiben. Um einen Aktionsfilter anzulegen oder zu ändern, klicken Sie auf die Filter-Schaltfläche in der entsprechenden Reihe.

  • Bisher wurde kein Aktionsfilter definiert oder der Aktionsfilter wurde deaktiviert. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um einen Aktionsfilter anzulegen oder um den Aktionsfilter zu aktivieren.
  • Es wurde ein Aktionsfilter definiert und aktiviert. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Aktionsfilter zu ändern oder um den Aktionsfilter zu deaktivieren.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Aktionsfilter.

Benutzerdefinierte Aktionen

estos ProCall One R2 ermöglicht es Ihnen, eigene Aktionen zu erstellen. Diese können zusätzlich beim Auftreten eines Ereignisses aus der Aktionsliste gewählt werden. Um eine neue Aktion zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktionen". Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt benutzerdefinierten Aktionen.

Die Ereignisse "Bei Termin (beschäftigt)" und "Bei Termin (abwesend)" funktionieren nur, wenn in den Einstellungen unter Kalender die Daten übertragen werden.
Eine Rufumleitung, die als Aktion bei den Ereignissen "Bei Termin (beschäftigt)" oder "Bei Termin (abwesend)" eingestellt wurde, wird auch bei nicht gestartetem estos ProCall One R2 gesetzt.
Eine Rufumleitung, die als Aktion bei den Ereignissen "Bei Termin (beschäftigt)" oder "Bei Termin (abwesend)" eingestellt wurde, wird bei Terminende wieder automatisch zurückgesetzt.
Wurde zu einem Ereignis keine Aktion definiert, wird dieser Eintrag beim Schließen des Einstellungsdialogs verworfen.

Version 5.1