TIF mit Streifen

StreifigeTif

Eingehende Fax-Nachrichten werden ggfs. als TIF-Anhang im Mail-Client zugestellt.

Ab Windows 7 haben TIF-Dateien, die mit den Windows-Programmen „Paint" und "Windows Fotoanzeige" geöffnet werden, Streifen in der Anzeige. Hierbei handelt es sich NICHT um einen Fehler bei der Erstellung der TIF-Dateien, sondern um ein Anzeigeproblem des verwendeten Programms.

Mit der Installation von MS Office 2010 werden diese Streifen auch mit dem Microsoft Office Picture Manager angezeigt.

 

 

Sollte kein anderes Programm zur Verfügung stehen, um TIF-Dateien anzuzeigen, kann der von der ixi-UMS Software mitgelieferte "ixi-UMS Fax Viewer" genutzt werden.

Das Tool wird mit der Installation im Installationsverzeichnis der ixi-UMS Client Tools unter "Fax Viewer" abgelegt und kann mit der Endung TIF verknüpft werden, um es als Standardprogramm zum Öffnen von TIF-Dateien zu nutzen.

 

Dieses Anzeigeproblem ist von Microsoft im KB-Artikel 2020067 bestätigt worden. 

Einen Hotfix von Microsoft zur Problembehebung finden Sie unter http://support.microsoft.com/kb/2459492

 

Version SR3