TIF im DIN A4-Format erstellen

Nachfolgende Option darf nur aktiviert werden, wenn kein ixi-UMS PS Drucker im Einsatz ist.

 

Standardmäßig wird vom Drucker der ixi-UMS Client Tools nur der wirklich beschriebene Teil eines Dokumentes gedruckt und somit zum Versand übergeben. Das hat den Vorteil, dass auch nur der daten-relevante Teil per Fax versendet wird. Dadurch ist die Übertragungszeit beim Faxversand kürzer, Kosten werden gespart.

 

OhneLayout

Nachteilig ist, dass z.B. die von Microsoft gelieferte Software "Document Imaging" auch wirklich nur anzeigt, was gedruckt wurde.

Beispiel:

Werden in einem Word-Dokument nur ein paar Zeilen geschrieben und dann per Drucker "Ifax" gedruckt, sieht das Dokument im Document Imaging wie links dargestellt aus.

 

Dadurch werden einige Benutzer verunsichert, da Ihnen nicht bewusst ist, dass heutzutage nahezu alle Faxgeräte DIN A4 ausgeben.

Das Fax wird also bei der Faxgegenstelle ganz normal als Dokument ausgegeben.

 

MitLayout

 

Ab der ixi-UMS Client Tools Version 5.8 können die Optionen so eingestellt werden, dass der Ausdruck immer eine DIN A 4 Seite ergibt.

 

 

Diese Einstellung kann im Setup vorgenommen werden oder nachträglich am Arbeitsplatz in der Prnd.ini unter

 

..\ixi-UMS Client Tools

 

FullPageSizeTiff=1 --> es wird immer eine DIN A4 Seite gedruckt

FullPageSizeTiff=0 <<> es wird nur gedruckt, was tatsächlich beschrieben wurde

 

 

 

Version SR3