Faxnummer wird nicht übergeben

Der ixi-UMS PS Drucker kann aus dem zu druckenden Dokument die Faxempfängernummer und ein Betreff auslesen und an den Mail Client übergeben. Dadurch wird ein Fax automatisch adressiert und versendet.

 

Bitte beachten Sie die Groß-/Kleinschreibung bei "FaxPrefix" und "SubjectPrefix" (Schlüsselwörter).

 

Es kann nicht jede Schriftart verarbeitet werden. Werden die zu übergebenen Daten z.B. in "Calibri" formatiert, kann der Drucker diese nicht auslesen.  Das gedruckte Dokument wird an den Mailclient übergeben, aber es steht keine Empfängernummer im "An-Feld".

In diesem Fall muss entweder eine andere Schriftart für die Angabe der Daten / das Dokument gewählt werden oder generell eine Schriftartenersetzung am Drucker eingestellt werden.

 

Empfehlung:

Formatieren Sie die Daten für die Übergabe (Faxnummer, Betreff) in "Arial", "Helvetica" oder "Courier".

 

Schriftarten

Ist es in Ihrer Umgebung nicht möglich, die Schriftarten in dem Dokument dauerhaft zu ändern, kann in dem Drucker eine "Schriftartenersetzung" eingetragen werden.

 

Hinweis:

Wird die Schriftart durch nachstehende Maßnahme ersetzt, gilt diese Ersetzung für das gesamte Dokument.

 

Öffnen Sie die Eigenschaften des Druckers und wählen Sie "Geräteeinstellungen".

Erweitern Sie den Punkt "Ersetzungstabelle für Schriftarten"

 

Wählen Sie die Schriftart (hier Calibri) und klicken Sie auf "<nicht ersetzen>. Wählen Sie eine der angebotenen Schriftarten aus.

 

Empfehlung: Helvetica oder Courier.

Speichern Sie die Einstellungen. Sie werden sofort übernommen und sind dann für alle Benutzer gültig.

 

Version SR3