Drucker manuell installieren

Es kann vorkommen, dass sich der Drucker "ixi-UMS Fax" oder "ixi-UMS PS" nicht installieren ließ oder versehentlich gelöscht wurde.

Um nicht jedes Mal das komplette Setup der ixi-UMS Client Tools durchlaufen lassen zu müssen, kann die Installation des Druckers IFax aus dem Dateisystem heraus gestartet werden.

 

Öffnen Sie den Explorer und darin das Verzeichnis ....\ixi-UMS Client Tools\

Je nach Betriebssystem und zu installierendem Drucker wechseln Sie in das Verzeichnis "Driver", "Driver64Bit" für den ixi-UMS Fax Drucker oder "PSDriver", "PSDriver64Bit" für den ixi-UMS PS Drucker.

 

Wenn Sie den ixi-UMS Fax Drucker installieren möchten, gehen Sie per Doppleklick auf die Datei "DriverSetup.exe".

Wenn Sie den ixi-UMS PS Drucker installieren möchten, führen Sie die "install.bat" aus.

 

Der Drucker wird erst deinstalliert und dann neu installiert. In jedem Fall erscheint ganz kurz ein schwarzes Fenster und ggfs. die Abfrage zum Zulassen der Installation des Treibers. Im selben Verzeichnis wird ein DriverSetup.log geschrieben.

 

Sollte der Drucker IFax nicht installiert worden sein, schauen Sie im Log nach der Ursache:

 

Logeintrag:

[02.03.12 13:48:23.512] [ 2528] [administrator] [   Hint] Removing IFax Printer

[02.03.12 13:48:23.702] [ 2528] [administrator] [   Hint] rundll32.exe printui.dll,PrintUIEntry /n "ixi-UMS Fax" /dl /q finished

[02.03.12 13:48:23.702] [ 2528] [administrator] [   Hint] DeletePrinterDriver finished

[02.03.12 13:48:23.702] [ 2528] [administrator] [  Error] Could not delete Monitor - Der angegebene Druckmonitor ist unbekannt

Dieser Eintrag besagt lediglich, dass die Deinstallation fehlgeschlagen ist.

 

[02.03.12 13:48:24.533] [ 2528] [administrator] [   Hint] Installing IFAX Printer

[02.03.12 13:48:25.465] [ 2528] [administrator] [   Hint] Error Installing Monitor - <Angabe der Ursache>

 

 

Sehen Sie hierzu "Drucker auf Terminalserver installieren"  und überprüfen Sie die Berechtigung des angemeldeten Benutzers.

 

Es kann passieren das noch "Reste" des alten "IFax" Druckers in der Registry stehen oder auch andere Drucker das Hinzufügen der ixi-UMS Druckers, z.B. oft bei HP-Originaltreibern, verhindern. Führen Sie nachfolgende Schritte aus

 

Starten Sie den Registry-Editor

Löschen Sie alle Einträge von IFax unter "ixi-UMS xx" (und ggf. HP-Druckern) aus den Zweigen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print\Environments\Windows NT x86\Drivers\Version-3

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print\Monitors

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print\Printers

 

Starten Sie die Druckerwarteschlange neu und führen Sie die DriverSetup.exe erneut aus.

Sollten Sie den Drucker nicht installieren können, wenden Sie sich an den ixi-UMS Support.

 

Version SR3