Nachrichtenablage

Die eingehenden ixi-UMS Nachrichten können wahlweise an einen Mailserver gesendet oder nur in der lokalen Datenbank abgelegt werden.

Unabhängig von dieser Auswahl sollte die Verbindung zu einem Mailserver immer eingerichtet werden um die von ixi-UMS Business erstellten Informations E-Mails zu erhalten.

 

Folgende Nachrichten können von ixi-UMS Business per E-Mail versendet werden:

 

·eingehende/empfangene  ixi-UMS Nachrichten

·Rückmeldungen/Versandbestätigungen

·Information an den Standardempfänger,        wenn eine ausgehende ixi-UMS Nachricht gelöscht wird

·Passwort E-Mails, bei Auswahl "Integrierte ixi-UMS Benutzerverwaltung"

·ixi-Infomail, mit Informationen über die Funktionen und Benutzung von ixi-UMS Business

·Willkommensnachricht für die Voice-Mailbox

·Zugangsdaten zur Aufnahme einer globalen Ansage

 

Steht kein Mailserver für den Empfang von E-Mails zur Verfügung müssen Sie zwingend die lokale Datenbank zum Speichern der ixi-UMS Nachrichten nutzen und den E-Mail-Versand deaktivieren. Die ggf. benötigten Informationen (Benutzer Passwort, Zugang zur Voice-Mailbox) müssen dann manuell an die Benutzer verteilt werden.

In dem Fall werden Sie nicht informiert wenn eine ausgehende (vom Benutzer versendete) ixi-UMS Nachricht gelöscht wird, weil der E-Mail Absender nicht gefunden wurde.

 

Die Einstellung ist für alle Benutzer und alle ixi-UMS Nachrichten-Arten gültig.

Sie können diese Auswahl später ändern. In dem Fall beachten Sie, dass die bis dahin empfangenen/gesendeten ixi-UMS Nachrichten an dem vorher gewählten Speicherort bleiben und nicht nachträglich verschoben werden.

 

Alle ixi-UMS Nachrichten und Rückmeldungen an das Mailsystem senden

Alle eingehenden ixi-UMS Nachrichten und Rückmeldungen werden per E-Mail an den Mailserver gesendet und stehen dem Benutzer als E-Mail im Postfach zur Verfügung.

Alle ixi-UMS Business erstellten Benachrichtigungs- und Informations-E-Mails werden erstellt und an den Mailserver gesendet.

 

Basis_Mailsystem_Nachrichtensore

 

ixi-UMS Nachrichten nur lokal speichern

Bei dieser Auswahl werden alle ein- und ausgehenden ixi-UMS Nachrichten nur in der lokalen Datenbank gespeichert und nicht per E-Mail an den Benutzer gesendet. Die Benutzer können in dem Fall auf alle  ixi-UMS Nachrichten und Rückmeldungen nur per ixi-UMS Web Journal zugreifen.

Die Archivierung ist aktiv und die Funktionen "Sender Identification" und "Fernabfrage der Voice-Mailbox per Telefon" stehen nicht zur Verfügung und werden deaktiviert.

 

Die von ixi-UMS Business Server erstellen E-Mails werden an den konfigurierten Mailserver gesendet:

·wenn eine ausgehende ixi-UMS Nachricht gelöscht wird - an den Standardempfänger

·Passwort E-Mails an die Benutzer

·ixi-Informations E-Mail an die Benutzer

·Willkommensnachricht für die Voice-Mailbox an die Benutzer

·Zugangsdaten zur Aufnahme einer globalen Ansage

 

keine Informations-E-Mails durch ixi-UMS Business erstellen und versenden

Wenn Sie zusätzlich diese Option aktivieren werden keine E-Mails von ixi-UMS Business erstellt:

·wenn eine ausgehende ixi-UMS Nachricht gelöscht wird

·bei Erstellung oder zurücksetzen des Benutzer Passwortes

·über die Informationen der Funktionen und Benutzung von ixi-UMS Business

·als Willkommensnachricht für die Voice-Mailbox

·Zugangsdaten zur Aufnahme einer globalen Ansage

 

Eingehende ixi-UMS-Nachrichten an Empfängernummern die keinen aktivierten ixi-UMS Benutzer zugeordnet sind, werden einem "Standardempfänger" zugewiesen. Nur dieser Benutzer kann in dem ixi-UMS Web Journal auf diese Nachrichten zugreifen.

 

Sie müssen die E-Mail-Adresse des zuständigen Benutzers eintragen.

 

Basis_Mailsystem_NachrichtensoreDefaultUSer

 

In der Konfigurationsoberfläche kann kein Mailserver angegeben werden. Sie müssen nur die IP-Adresse des ixi-UMS Business festlegen.

 

Version SR1