Verfügbare Features

SelectFeaturesFAke

 

Die ixi-UMS Client Tools bestehen aus mehreren Features, die teilweise optional sind.

 

Welche Optionen installiert werden sollen, kann beim Setup ausgewählt werden.

 

Hinweis:

Für Einsatz des ixi-UMS PS Druckers ist die Installation von Ghostscript und die Konfiguration für dessen Nutzung erforderlich.

 

 

 

Enable Systray Icon

(Optional)

Aktivieren des Systray-Icons. Durch rechten Mausklick kann der Benutzer dann:

Faxe sammeln / senden

Seine Telefondurchwahl eintragen, um Voicenachrichten weiterleiten zu können

Die Sammelbox öffnen

Lesen Sie hierzu auch das Benutzermanual

 

Reset Notification

Status Button

(Optional)

Erweiterung der Outlook-Add Ins und des Systrays, um den Status der Benachrichtigungen zurück zu setzen.

Lesen Sie hierzu auch das Benutzermanual

Printer Driver

Installiert den ixi-UMS Fax - Drucker. Damit kann am Arbeitsplatz aus jeder Anwendung ein faxfähiges Format erstellt und versendet werden

ixi-UMS PS Driver

(Optioal)

Installiert den "ixi-UMS PS Drucker". Für die Adressierung der Faxe über Steuerzeichen.

Outlook Add-In

(Optional)

Drop-down Menü in Outlook um:

Faxe, SMS aus den Kontakten zu versenden

Den Status der Benachrichtigungen am Server zurück zu setzen (MWI)

Voicenachrichten ans Telefon zu senden

Word Makros

(Optional)

Kopiert die Wordmakros auf die Festplatte.Von dort können Sie pro Benutzer "installiert" werden. Benötigt für die Erstellung von Autofax und Serienfax aus MS Word

Add Makro to Word

(Optional)

Installiert die Wordmakros für den angemeldeten Benutzer

Documentation

(Optional)

Kopiert die Benutzer-Anleitungen auf die Platte und fügt den Aufruf ins Startmenü ein. In dieser Version steht nur die Deutsche Anleitung zur Verfügung

 

Version SR1