Installation über Softwareverteilung

Die ixi-UMS Client Tools können entweder manuell an jedem Arbeitsplatz, über eine Gruppenrichtlinie oder über Third-Party Produkte (z.B. SMS-Server) installiert werden.

 

Zu berücksichtigen ist dabei die Installation der Druckertreiber. Mit den ixi-UMS Business Client Tools wird ein "virtueller" Drucker installiert. Der ixi-UMS Fax Drucker ist von Microsoft getestet und signiert.

 

Der  ixi-UMS PS Drucker für die Adressierung der Faxe über Steuerzeichen hat kein entsprechendes Zertifikat. Daher kommt beim Installieren immer die Nachfrage vom Betriebssystem, ob der Drucker installiert wer soll.

Eine Installation über GPO / Softwareverteilung ist daher nicht möglich.

 

Hinweis:

Wurde eine ältere ixi-UMS Client Tools-Version lokal installiert, werden die ixi-UMS Client Tools ersetzt, aber unter "Programme und Funktionen" zusätzlich weiter angezeigt.

 

Version SR1