Softwareverteilung über Gruppenrichtlinie

Das MSI kann über eine Gruppenrichtlinie im AD einer OU zugewisen werden. Für jede Organisationseinheit können Sie Gruppenrichtlinien anlegen, über die auch die automatische Installation von Software geregelt wird.

 

Starten Sie die "Active Directory Benutzer und Computer Management Konsole". Gruppieren Sie Ihre Benutzer oder Arbeitsplätze so, dass Sie Organisationseinheiten haben.

 

Installation pro Benutzer:

Die SW steht nur diesem Benutzer zur Verfügung. Auch die Benutzeranleitung und die Startmenüverknüpfung stehen nur zur Verfügung, wenn sich dieser Benutzer anmeldet.

Meldet sich ein anderer Benutzer der selben OU an, wird die SW erneut installiert.

 

Installation pro Arbeitsplatz/Computer

Die Software steht jedem Benutzer zur Verfügung, der sich anmeldet. Anleitungen und Startmenüverknüpfungen sind unter "All Users" eingerichtet.

 

GPO-Erstellen

 

Abhängig von der Server-Version, öffnen Sie  das SnapIn  "Gruppenrichtlinienverwaltung", um eine neue Gruppenrichtlinie für die gewünschte OU zu erstellen.

 

Je nachdem ob Sie die ixi-UMS Client Tools an die Benutzer oder die Arbeitsplätze/PCs verteilen möchten, erstellen Sie auf der entsprechenden OU eine neue Richtlinie.

 

NeuesPaket

Fügen Sie unter Benutzerkonfiguration bzw Computerkonfiguration - Softwareeinstellungen- Softwareinstallation ein neues Paket hinzu.

 

Wählen Sie nun das zuvor über die administrative Installation vorbereitete Installationspaket aus.

 

Wählen Sie die Bereitstellungsart: Zugewiesen aus !

 

 

Wenn Sie die Software pro Benutzer verteilen, öffnen Sie die Eigenschaften und nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

 

 

MSI-Eigenschaften

 

Karte "Bereitstellung von Software"

Bereitstellungsart: Zugewiesen

Bereitstellungsoption:

Anwendung bei Anmeldung installieren

 

 

Bestätigen Sie alle Einstellungen.

 

Meldet sich ein Benutzer, der Mitglied der ausgewählten OU ist, an seinem PC an, wird automatisch die zugewiesene Anwendung installiert.

 

Für weitere Informationen zum Thema "Softwareverteilung per Gruppenrichtlinie" lesen Sie bitte die entsprechenden Dokumentationen über Windows Server, Active Directory und Gruppenrichtlinien.

 

Version SR1