Faxdruckaufträge über Steuerzeichen im Text übergeben

Der ixi-UMS PS Drucker kann aus dem zu druckenden Dokument die Faxempfängernummer und den Betreff auslesen und an den Mail Client übergeben. Dadurch wird ein Fax automatisch adressiert und versendet.

 

Einige Anwendungen übergeben die Rufnummer und ggf. den Betreff eines Faxe in dem Dokument als Text.

In diesem Fall müssen die Angaben wie folgt im Text enthalten sein:

 

Beachten Sie bitte die Groß-/Klein-Schreibung bei den Schlüsselwörter.

 

@@FAX: <Faxnummer>@@ @@Betreff:<optionale Angabe eines Mail-Betreffs>@@

 

BL_Musterbrief

 

Diese Angabe kann auch mehrzeilig sein.

@@FAX: <Faxnummer>@@

@@Betreff: <optionale Angabe eines Mail-Betreffs>@@

 

Hinweise:

- Die Angaben müssen nicht sichtbar sein. Damit der Empfänger diese Angaben nicht sieht, sollten diese immer weiss dargestellt werden.

- Es kann nicht jede Schriftart verarbeitet werden. Werden die zu übergebenen Daten z.B. in "Calibri" formatiert, kann der Drucker diese nicht auslesen. In diesem Fall muss entweder eine andere Schriftart für die Angabe der Daten / das Dokument gewählt werden oder generell eine Schriftartenersetzung am Drucker eingestellt werden.

 

Wird das Dokument auf dem ixi-UMS PS Drucker gedruckt, wird es automatisch über den Mail Client versendet. Das Fax kann unter "gesendete Objekte" angesehen werden.

 

Die Definition der Steuerzeichen kann geändert werden.

 

Version SR1