Remotezugriff per ODBC

Die Abfrage per ODBC kann auf jedem Windows Betriebssystem konfiguriert werden. Ob der 32bit oder 64bit ODBC-Treiber benötigt wird, ist abhängig von der bit-Version der Anwendung, mit der auf die Verbindung zugegriffen werden soll.

Um von einem anderen Rechner per ODBC auf die ixi-UMS Business Journal Datenbank zuzugreifen, ist folgendes Vorgehen erforderlich:

 

·Kopieren Sie den Ordner "Odbcxx" aus dem Verzeichnis ...ixi-UMS Business\IXI-Framework\Firebird2\ in der gewünschten Version auf den Rechner

·Öffnen Sie eine CMD im Administratormodus

·Registrieren Sie die "OdbcFb.dll" mit regsvr32.

·Erstellen Sie unter "Systemsteuerung - Verwaltung - Datenquellen" einen System-DSN und wählen Sie "Firebird/Interbase(r) Driver".

 

RemoteODBC_de

Unter "Database" geben Sie die IP-Adresse des ixi-UMS Business Servers an, dann einen Doppelpunkt und den (auf dem ixi-UMS Business Server) LOKALEN Pfad zu der Datenbank.

 

Unter "Client" browsen Sie zu dem Ordner "Odbcxx" und wählen Sie die Datei "fbclient.dll".

 

Geben Sie die folgenden Verbindungsdaten an:

Database Account: Der Benutzername ist "sysdba".

Password: Standardmäßig wird bei der Installation vom IXI-Framework das Passwort "IXI-UMS" vergeben.

 

Jetzt können Sie von diesem Rechner auf die Journal-Datenbank des ixi-UMS Business  zugreifen.

 

Version 6