Vorbereiten des Mailsystems

Der Mailserver muss eingehende ixi-UMS Nachrichten vom ixi-UMS Business Server empfangen und die vom Benutzer zum Versand erstellte UMS Nachrichten an den ixi-UMS Business Server senden.

Je nach Aufbau und Konfiguration der vorhandenen Mailserver Organisation gibt es einen separaten "Hub-Transport"-Server und/oder schon einen geeigneten "EmpfangsConnector".

In dem Mailserver muss außerdem ein "Routing-Eintrag" für das Versenden der ixi-UMS Nachrichten an den %PRODUKTNAME%> Server definiert werden.

 

Konfigurationsbeispiele und Hinweise für Microsoft Exchange und IBM Domino sind nachfolgend dargestellt.

 

Exchange Server 2007/2010

EmpfangsConnector im Exchange 2007/2010 erstellen

SendeConnector im Exchange 2007/2010 erstellen

 

Exchange Server 2013/2016

EmpfangsConnector im Exchange 2013/2016 erstellen

SendeConnector im Exchange 2013/2016 erstellen

 

Soll das ixi-UMS Business auf dem selben Server wie der Microsoft Exchange Server installiert werden, beachten Sie bitte auch den Artikel Exchange Server und IXI-UMS Connector auf einem Server

 

IBM Domino Server

Domino einrichten

 

Soll das ixi-UMS Business auf dem selben Server wie der IBM Domono Serve installiert werden, beachten Sie bitte auch die Artikel IBM Domino Server auf IP Adresse binden

 

Voice-Mailbox - Fernabfrage

Soll die Funktion "Fernabfrage per Telefon" genutzt werden, muss zusätzlich der Zugriff per IMAP4 eingerichtet werden.

Der Mailboxzugriff per IMAP4 kann bei allen Mailserver mittels individuellem Benutzerlogin durchgeführt werden.

Je nach Mailserver und genutzter Benutzerverwaltung müssen die Benutzer ihren IMAP-Benutzernamen und/oder Ihr Mailserver-Passwort in der ixi-UMS Business Voice-Mailbox Konfiguration hinterlegen.

 

Bei Einsatz eines Microsoft Exchange Servers muss generell die Art der IMAP4-Authentifizierung geändert werden damit ixi-UMS Business per IMAP4 darauf zugreifen kann.

Für das Weiterleiten und Versenden von UMS-Nachrichten per Telefon muss zusätzlich das "Relaying" für die UMS-Adresstypen erlaubt werden.

 

Hinweise zur Einrichtung des IMAP4-Zugriffs finden Sie in den Artikeln

IMAP4 in Exchange einrichten

IMAP4 in IBM Domino Einrichten

 

Version 6