Message Waiting Indication

Hier werden die Einstellungen für die "Message Waiting Indication" Anbindung an die TK-Anlage festgelegt.

 

Message Waiting Indication aktivieren

Bei Einsatz der XCAPI müssen nach Konfiguration der Telefonanlage und der XCAPI keine weiteren Einstellungen vorgenommen werden. Bei Anbindung einer Telefonanlage per ISDN (elmec bintec) müssen ggf. noch Service- und / oder Kennziffern hinterlegt werden.

 

VoIP (XCAPI)

Im ixi-UMS Business sind keine Konfigurationen erforderlich. Die Telefonanlagen spezifische Einstellungen müssen in VoIPConnect/XCAPI und der Telefonanlage vorgenommen werden

Angaben und Freigaben zu Telefonanlagen erhalten Sie in den Anschaltanleitungen zu der XCAPI auf der estos Webseite für "Unified Messaging mit ixi-UMS Business". (www.estos.de/produkte/ixi-ums-business) oder fragen Sie im ixi-UMS Support nach

 

Erweitert_MWI

 

ISDN - Qsig und DSS1

Alle Telefonanlagen die Qsig MWI ECMA 241 und 242, über DSS1 oder Mehrgeräte-Anschluss nach ETS 300 650 unterstützen

Die Konfiguration ist abhängig von der Telefonanlage und muss manuell im ixi-UMS Business eingetragen werden.

Für die Einrichtung wenden Sie sich bitte an den ixi-UMS Support.

 

Erweitert_MWI_ISDN

 

MWI bei jeder neuen Sprachnachrict setzen

Wird diese Option aktiviert, wird bei jeder eingehenden Sprachnachricht eine MWI-Benachrichtigung an das in der Benutzerveraltung als Telefonnummer eingetragene Telefon gesendet.

Sie können den Benutzer berechtigen diese Option in der ixi-UMS Voice-Mailbox Konfiguration selber zu aktivieren/deaktivieren.

 

Version 6