Globale Benutzereinstellungen

Hier kann angegeben werden, welche Einstellungen die Benutzer an der ixi-UMS Voice-Mailbox selbst vornehmen und ändern dürfen.

 

Die Benutzer können immer ihre Ansagen und Profile über die browser-basierten ixi-UMS Voice-Mailbox Konfiguration verwalten. Einige zusätzliche Funktionen können für die ixi-UMS Voice-Mailbox deaktiviert werden.

 

Rufweiterleitung einrichten:

Ist diese Optional aktiviert, kann der Benutzer einem Anrufer optional anbieten, sich auf eine andere Telefonnummer weiter verbinden zu lassen oder eine Nachricht zu hinterlassen.

Diese Option steht dem Benutzer in der browser-basierten ixi-UMS Voice-Mailbox Konfiguration und in der Konfiguration per Telefon zur Verfügung.

 

Voice_Benutzerrechte

 

Eigene Bürozeiten festlegen.

Im ixi-UMS Business Server sind als Standard-Bürozeiten hinterlegt: 8 Uhr - 17 Uhr.

Durch die Freigabe der "Eigenen Bürozeiten festlegen" kann der Benutzer über die browser-basierte ixi-UMS Voice-Mailbox Konfiguration individuelle Arbeits- und Pausenzeiten eintragen und ein Feierabend- und Pausenprofil festlegen.

 

Benachrichtigung per MWI auf das Bürotelefon

Wird dem Benutzer die Einstellung der Benachrichtigungen erlaubt, können die Benutzer die Benachrichtigung per MWI über die browser-basierte ixi-UMS Voice-Mailbox Konfiguration selbst aktivieren/Deaktivieren.

Dabei ist zu beachten, dass die Verbindung zur TK-Anlage dieses Feature unterstützen und der ixi-UMS Business Server eingerichtet sein muss. Ist das nicht der Fall, sollte die entsprechenden Haken hier entfernt werden.

 

Zum Aufsprechen der Ansage eine Telefonnummer angeben

Wenn die Benutzer ihre Ansagen über die die browser-basierte ixi-UMS Voice-Mailbox Konfiguration aufnehmen möchten, wird dafür standardmäßig die bei dem Benutzer eingetragene Büro-/Telefonnummer genutzt.

Ist die Option aktiviert, können die Benutzer jeweils die Nummer eintragen, über die sie die Ansage aufnehmen möchten.

 

IMAP Zugangsdaten hinterlegen

Sollen die Benutzer vom Telefon aus auf Ihre Nachrichten zugreifen können, müssen diese Ihr Anmeldedaten für den Mailserver hinterlegen.

Benutzerverwaltung im Active Direktory mit Microsoft Exchange: Die benutzer müssen Ihr (Windows) Passwort hinterlegen

Benutzerverwaltung im Active Direktory ohne Microsoft ExchangePasswort und ixi-UMS Benutzerverwaltung:

Die Benutzer müssen ihren Anmeldenamen und das Passwort für den Mailserverzugriff hinterlegen.

 

Version 6