Adressierung

Sie müssen festlegen, wie sich die E-Mail Absenderadresse für ankommende ixi-UMS Nachrichten zusammen setzen soll und an welche E-Mail-Adresse ixi-UMS Nachrichten gesendet werden sollen, wenn die Empfängernummer in der LDAP-Datenbank nicht gefunden werden kann.

 

Maildomain:

Anhand der E-Mail Domäne kann die Absenderadresse von ankommenden ixi-UMS Nachrichten definiert werden.

In der Regel werden Sie eine Adresse der Art Absender_Fax_Nummer@fax.Ihre_Firma.de einrichten wollen. Über die Auswahl der "Vorgabe für die E-Mail-Absenderadresse" können Sie diese Einstellung verändern.

 

 

Standardempfänger:

Der hier angegebenen E-Mail-Adresse werden alle ixi-UMS Nachrichten, die keinem bestimmten Benutzer zugeordnet werden können, zugestellt. Verwenden Sie hier nur E-Mail Adressen, die in Ihrem Mailsystem vergeben sind.

 

Basis_Mailsystem_Adressierung

 

Vorlage für E-Mail Absenderadresse:

Über die Adress-Vorlage können Sie festlegen, wie sich die E-Mail Absenderadresse für ankommende ixi-UMS Nachrichten zusammen setzen soll.

Diese sollte der Adresse für ausgehende ixi-UMS Nachrichten entsprechen, damit Sie die Antworten-Funktion auf eingehende ixi-UMS Nachrichten nutzen können. Achten Sie bitte auch darauf, dass die Angaben hier mit dem Routing von ausgehenden ixi-UMS Nachrichten abgestimmt ist und in dem Routingeintrag im Mailserver eingetragen sein.

 

Lesen Sie hierzu auch Vorbereiten des Mailsystems unter Zusatzinformationen im ixi-UMS Business Manual.

 

Version 6