Exchange Server und <ixi-UMS Business> Connector auf einem Server

Diese Einstellung ist nur erforderlich, wenn der ixi-UMS Business Exchange Connector auf demselben Server wie der MS Exchange Server installiert wird!

 

Empfohlen für Microsoft Exchange 2007 und höher:

1.Ändern Sie im ixi-UMS Business den Port für den Empfang von Nachrichten, z.B. 2588. Überprüfen Sie den Port vorher mit Telnet, um sicherzustellen, dass er nicht von einem anderen Dienst genutzt wird.

 

2.Nachdem der Sendeconnector über die "Exchange-Verwaltungskonsole" erstellt wurde, muss der Port über die "Exchange-Verwaltungsshell" geändert werden. Der SendeConnector muss an die IP-Adresse und den Port versenden, die im ixi-UMS Business>Exchange Connector unter "Allgemein" eingetragen wurde.

Starten Sie die Exchange Management Shell und geben Sie ein:

 

   Ändern vom Port: Set-Sendconnector “Name-des-Sendconnector” -Port 2588

   Anzeigen vom Port: Get-Sendconnector “Name-des-Sendconnector” | fl Port*

 

Alternativ dazu können Sie dem Betriebsssystem 2 feste IP-Adressen zuteilen und dem Exchange Server eine IP-Adresse zuweisen.

 

Wichtig: Sie müssen mindestens 2 IP Adressen auf dem Rechner haben um die folgenden Schritte durchführen zu können!

 

Öffnen Sie die Microsoft Exchange Verwaltungskonsole und navigieren Sie zur Serverkonfiguration - Hub-Transport

Editieren Sie unter "Empfangsconnectoren die Eigenschaften des "Default"-Eintrages

 

Wechseln Sie auf den Tab "Netzwerk" und editieren Sie den Default Eintrag

Schalten Sie von "Alle verfügbaren IPv4-Adressen" auf "Eine IP-Adresse angeben" und tragen Sie die IP Adresse ein auf welchem der Exchange Server E-Mails empfangen soll.

 

IP-Exchange-binden_de

Die Änderungen werden nach kurzer Zeit gültig.

 

Version 6