Voraussetzungen

Installation und Betrieb

uaCSTA Server for SIP Phones und ECSTA for SIP Phones können auf aktuellen 32/64bit Windows® Betriebssystemen eingesetzt werden. Beide Produkte können auf demselben Rechner installiert werden. Werden auf dem Rechner, auf dem der Server installiert werden soll, andere SIP Applikationen eingesetzt, muss geprüft werden, ob die SIP und SIPTLS Standartports (5060/5061) nicht bereits verwendet werden. Sind diese Ports belegt, müssen Sie andere verfügbare Ports verwenden.

Unterstützte Betriebssysteme:

  • Windows® 7
  • Windows® 8
  • Windows® 8.1
  • Windows® 10
  • Windows Server® 2008
  • Windows Server® 2008 R2
  • Windows Server® 2012
  • Windows Server® 2012 R2

Kommunikation mit Telefonen

Damit der uaCSTA Server for SIP Phones mit den Telefonen kommunizieren kann müssen sich diese am Server anmelden. Hierzu wird auf jedem zu steuernden Telefone eine SIP-Identität konfiguriert mit der sich das Telefon am Server registriert. Diese Einstellungen können durch die im Admin integrierte Provisionierung in den Telefonen hinterlegt werden. Sobald sich das Telefon am Server registriert hat kann es überwacht und gesteuert werden. Umgebungen in denen sich die Telefon in einem VLAN oder physikalisch getrennten Netz befindet werden unterstützt. Hierzu muss der Servers mit einem Netzwerkinterface in dieses Netz eingebunden werden. Details zur Konfiguration der IP-Interfaces und der Anmeldedaten finden Sie in den Einstellungen zur Telefon Verbindung.

Kommunikation mit ECSTA for SIP Phones

Der ECSTA for SIP Phones kontaktiert den Server analog der Telefone. Auch hier muss der Client den Server kontaktieren können. Details zur Konfiguration der IP-Interfaces und der Anmeldedaten finden Sie in den Einstellungen zur Client Verbindung

Unterstützte Telefone und Leistungsmerkmale (Stand 2016/04)

snom
snom 300
snom 320
snom 360
snom 370
snom 710 / D710
snom 715 / D715
snom 720 / D725
snom 760 / D765
snom 820
snom 821
snom 870

Unterstützte CSTA Funktionen (entsprechende assoziative Events werden unterstützt):
CSTA FunktionBeschreibungAb Version
MakeCallGespräch aufbauen8.7.3
AnswerCallGespräch annehmen8.7.3
ClearConnectionGespräch beenden8.7.3
HoldCallGespräch halten8.7.3
RetrieveCallGehaltenes Gespräch zurückholen8.7.3
AlternateCallMakeln zwischen gehaltenem und aktivem Gesprächspartnernicht unterstützt, emuliert über HoldCall RetrieveCall
ConferenceCallAktiven und gehaltenen Teilnehmer in Konferenz verschalten8.7.3
TransferCallAktiven und gehaltenen Teilnehmer verbinden8.7.3
GenerateDigitsDTMF Töne wählen8.7.3
DialDigitsWählen auf einem Gespräch im Ruftonzustandnicht unterstützt
ConsultationCallRückfrage aufbauen8.7.4
SingleStepTransferCallAktives Gespräch blind vermitteln8.7.4
DeflectCallAnruf im Rufzustand weiterleiten8.7.4
DirectedPickupCallCall Pickup von einem anderen Teilnehmernicht unterstützt
GetDoNotDisturbDND auslesen8.7.4
SetDoNotDisturbDND setzen8.7.4
GetForwardingRufumleitungen auslesen8.7.4
SetForwardingRufumleitungen setzen8.7.4
MonitorStartTelefon überwachen beginnen8.7.3
MonitorStopTelefon überwachung beenden8.7.4
GetSwitchingFunctionDevicesKonfigurierte Identitäten auslesen8.7.3
SnapShotDeviceKonsistenzprüfung8.7.3
SnapShotCallKonsistenzprüfungnicht unterstützt
SystemRegisterKonfigurationsänderungsbenachrichtigungen abonnieren8.7.4
SystemRegisterCancelKonfigurationsänderungsbenachrichtigungen abmelden8.7.4
RequestSystemStatusTelefonstatus prüfen8.7.3

Yealink
Yealink T46G (beta)
Yealink T48G (beta)

Unterstützte CSTA Funktionen (entsprechende assoziative Events werden unterstützt):
CSTA FunktionBeschreibungAb Version
MakeCallGespräch aufbauenxx.73.98.4
AnswerCallGespräch annehmenxx.73.98.4
ClearConnectionGespräch beendenxx.73.98.4
HoldCallGespräch haltenxx.73.98.4
RetrieveCallGehaltenes Gespräch zurückholenxx.73.98.4
AlternateCallMakeln zwischen gehaltenem und aktivem Gesprächspartnernicht unterstützt, emuliert über HoldCall RetrieveCall
ConferenceCallAktiven und gehaltenen Teilnehmer in Konferenz verschaltenxx.73.98.4
TransferCallAktiven und gehaltenen Teilnehmer verbindenxx.73.98.4
GenerateDigitsDTMF Töne wählenxx.73.98.4
DialDigitsWählen auf einem Gespräch im Ruftonzustandnicht unterstützt
ConsultationCallRückfrage aufbauenxx.73.98.4
SingleStepTransferCallAktives Gespräch blind vermittelnxx.73.98.4
DeflectCallAnruf im Rufzustand weiterleitenxx.73.98.4
DirectedPickupCallCall Pickup von einem anderen Teilnehmernicht unterstützt
GetDoNotDisturbDND auslesenxx.73.98.4
SetDoNotDisturbDND setzenxx.73.98.4
GetForwardingRufumleitungen auslesenxx.73.98.4
SetForwardingRufumleitungen setzenxx.73.98.4
MonitorStartTelefon überwachen beginnenxx.73.98.4
MonitorStopTelefon überwachung beendenxx.73.98.4
GetSwitchingFunctionDevicesKonfigurierte Identitäten auslesenxx.73.98.4
SnapShotDeviceKonsistenzprüfungxx.73.98.4
SnapShotCallKonsistenzprüfungnicht unterstützt
SystemRegisterKonfigurationsänderungsbenachrichtigungen abonnierennicht unterstützt
SystemRegisterCancelKonfigurationsänderungsbenachrichtigungen abmeldennicht unterstützt
RequestSystemStatusTelefonstatus prüfenxx.73.98.4

Mitel
Mitel 6863i (beta)
Mitel 6865i (beta)
Mitel 6867i (beta)
Mitel 6869i (beta)

Unterstützte CSTA Funktionen (entsprechende assoziative Events werden unterstützt):
CSTA FunktionBeschreibungAb Version
MakeCallGespräch aufbauen4.1.0 SP2
AnswerCallGespräch annehmen4.1.0 SP2
ClearConnectionGespräch beenden4.1.0 SP2
HoldCallGespräch halten4.1.0 SP2
RetrieveCallGehaltenes Gespräch zurückholen4.1.0 SP2
AlternateCallMakeln zwischen gehaltenem und aktivem Gesprächspartnernicht unterstützt, emuliert über HoldCall RetrieveCall
ConferenceCallAktiven und gehaltenen Teilnehmer in Konferenz verschalten4.1.0 SP2
TransferCallAktiven und gehaltenen Teilnehmer verbinden4.1.0 SP2
GenerateDigitsDTMF Töne wählen4.1.0 SP2
DialDigitsWählen auf einem Gespräch im Ruftonzustandnicht unterstützt
ConsultationCallRückfrage aufbauen4.1.0 SP2
SingleStepTransferCallAktives Gespräch blind vermitteln4.1.0 SP2
DeflectCallAnruf im Rufzustand weiterleiten4.1.0 SP2
DirectedPickupCallCall Pickup von einem anderen Teilnehmernicht unterstützt
GetDoNotDisturbDND auslesen4.1.0 SP2
SetDoNotDisturbDND setzen4.1.0 SP2
GetForwardingRufumleitungen auslesen4.1.0 SP2
SetForwardingRufumleitungen setzen4.1.0 SP2
MonitorStartTelefon überwachen beginnen4.1.0 SP2
MonitorStopTelefon überwachung beenden4.1.0 SP2
GetSwitchingFunctionDevicesKonfigurierte Identitäten auslesen4.1.0 SP2
SnapShotDeviceKonsistenzprüfung4.1.0 SP2
SnapShotCallKonsistenzprüfung4.1.0 SP2
SystemRegisterKonfigurationsänderungsbenachrichtigungen abonnierennicht unterstützt
SystemRegisterCancelKonfigurationsänderungsbenachrichtigungen abmeldennicht unterstützt
RequestSystemStatusTelefonstatus prüfen4.1.0 SP2

Version 4.0