OpenScape Business UC Booster Server

Das System basiert auf einem SUSE Enterprise Linux auf dem der UC Booster Server installiert wird. Für die Plattform definiert Unify die folgenden Anforderungen:
  • SUSE Enterprise Linux Server Version 11 SP2 64bit
  • physikalischer oder virtueller Server ausgelegt für den 24h Betrieb
  • mindestens 2 Kerne je 1,5Ghz (2,0 Ghz empfohlen)
  • mindestens 2GB RAM (4GB empfohlen)
  • mindestens 100GB Festplattenlatz (200GB empfohlen)
  • Bildschirmauflösung 1024x768
Das Installationspaket kann bei Novell heruntergeladen werden.

Die folgende Anleitung zeigt die Installation in einer Oracle Virtual Box, Unify empfiehlt und supported als virtualisierer VMware vSphere in Version 4 oder 5.

Installieren Sie SUSE Enterprise Linux

Versehen Sie das System über YAST Network Settings mit einer statischen IP-Adresse.
Vergessen Sie hierbei nicht einen DNS-Server und das Default Gateway für spätere Software Updates einzurichten.

Legen Sie die DVD (ISO-Image) mit dem OpenScape UC Booster Server ein.
Es erscheint der abgebildete Dialog den Sie mit RUN bestätigen.
Sollte der Dialog nicht erscheinen wählen Sie das DVD-Rom Icon und klicken Sie im Kontextmenü auf Open with autorun Prompt.

Wählen Sie die Installationssprache Deutsch. ->Starten

Wählen Sie als Produkt "OpenScape Business UC Booster Server". ->Auswählen

Bestätigen Sie die zu installierenden RPM-Pakete ->Bestätigen

Geben Sie die IP-Adresse der OpenScape Business ein ->Fortsetzen

Wenn Sie in Ihrem Netzwerk bereits einen DHCP-Server einsetzen, wählen Sie Nein damit kein entsprechender Dienst installiert wird. (Normalfall) ->Nein

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen PC-Restart ->Fortsetzen

Es folgt die Installation und automatische Erstkonfiguration mit anschließendem Neustart



Nach dem Neustart melden Sie sich über die Weboberfläche am Booster Server an. Die Weboberfläche steht ausschließlich über https bereit! Ändern Sie hierbei das Passwort für den administrativen Benutzer.

Anmeldedaten für die Erstanmeldung
Benutzer: administrator@system
Passwort: administrator

Die Konfiguration der OpenScape Business wird im Kapitel Einbindung der UC Booster Plattform in der OpenScape Business Anlage behandelt.

Im laufenden Betrieb (nach Einbindung des Booster Servers in die Telefonanlage) können Sie auf dem Booster Server in einem Terminal die Konfiguration und den Status der einzelnen Dienste mittels oso_status.sh prüfen.

Version 4.0