Einbindung der UC Booster Plattform in der OpenScape Business Anlage

Die Einrichtung des UC Booster Servers / Card in der OpenScape Business ist mit einem Neustart der Telefonanlage verbunden! Melden Sie sich an der WebOberfläche der OpenScape Business als Administrator an.

Starten Sie den Initial Installation Wizard im Menü unter Setup.

Auf der Seite Application Selection erfolgt die Auswahl und Konfiguration des Booster Servers bzw. der Booster Card.

Einsatz einer Booster Card:
- Aktivieren Sie die Option Package with UC Suite.

Einsatz einer Booster Servers:
- Aktivieren Sie die Option Package with UC Suite on OSBiz UC Booster Server
- Tragen Sie die IP Adresse des Booster Servers ein.

Bestätigen Sie diese Seite und alle folgenden Seiten mittels OK&Next. Die Telefonanlage startet neu.

Nach dem Neustart melden Sie sich an der OpenScape Business als Administrator an. Sofern der Benutzer noch nicht über die Rolle "Expert" verfügt, ändern Sie die Benutzerrolle auf "Expert" in der Benutzerverwaltung. Im Expert mode Menü öffnen Sie den Punkt Applications - Middleware.

Csta Message Dispatcher (CMD):
- "Service will be started automatically": Option aktivieren
- "Client auto registration enabled": Option aktivieren

Csta Service Provider (CSP):
- "Service will be started automatically": Option aktivieren
Vergeben Sie einen CSTA "user id" und ein CSTA "user passwort". Beide Daten benötigen Sie anschließend für die Inbetriebnahme des ECSTA für die OpenScape Business.

Bestätigen Sie die Änderungen mittels Apply

Das System stellt jetzt über die Booster Card, bzw. den Booster Server eine CSTA Schnittstelle bereit, auf die der ECSTA für die OpenScape Business zugreifen kann.

Installation und Konfiguration des ECSTA für die OpenScape Business

Version 4.0